correspSearch

Briefeditionen durchsuchen und vernetzen

Briefe suchen

Mit correspSearch können Sie Verzeichnisse verschiedener digitaler und gedruckter Briefeditionen nach Absender, Empfänger, Schreibort und Datum durchsuchen.

Der Webservice aggregiert und wertet Dateien im "Correspondence Metadata Interchange"-Format aus, das auf der TEI-Erweiterung "correspDesc" der TEI Correspondence SIG basiert.

Briefe suchen

Mitmachen

Die bibliographischen Angaben der ausgewerteten Editionen finden Sie im Datenverzeichnis.

Der Bestand wird laufend erweitert. Jede gedruckte oder digitale Briefedition kann ihr Briefverzeichnis im "Correspondence Metadata Interchange"-Format beim Webdienst correspSearch registrieren.

Mitmachen CMIF Creator

Aktuelles

correspSearch v2 online

Die nächste Generation des Webservices correspSearch ist online gegangen. Er bietet nun stark verbesserte Such- und Filtermöglichkeiten sowie eine eigene karten-basierte Suche, mit deren Hilfe man Briefe aus einem bestimmten Gebiet in einem bestimmten Zeitraum suchen kann. Die ganze Website ist nun responsiv und kann somit auch auf mobilen Endgeräten benutzt werden. Schlussendlich hat sich einiges "unter der Motorhaube" getan: der komplette Harvesting- und Ingestprozess wurde verbessert.

»Leben Sie wohl, bester Freund! – Ich möchte noch so manches mit Ihnen plaudern – aber für heute genug unwandelbar der Ihrige«

Aloys Hirt – Briefwechsel 1787–1837 An Karl August Böttiger. Berlin, den 11. April 1799. Donnerstag CC BY 4.0

Inspirierende Grußformeln für Ihre Korrespondenz erhalten Sie bei quoteSalute!

Mehr Grußformeln

csLink - Edierte Briefe automatisiert vernetzen

Das JavaScript-Widget csLink weist zu einem edierten Brief in der eigenen digitalen Edition auf zeitlich benachbarte Briefe der Korrespondenzpartner aus anderen Editionen hin. Zu diesem Zweck wird die correspSearch-API in Echtzeit abgefragt. Das Widget steht csLink frei lizenziert zum Download bereit. Mehr Informationen

Schnittstelle

Mit Hilfe der API kann correspSearch automatisiert abgefragt und die Ergebnisse in eigene Websites oder andere Software integriert werden.

Die Ergebnisse werden als TEI-XML-Datei im CMI-Format ausgegeben. Wie Sie eine Abfrage konfigurieren, erfahren Sie in der Dokumentation der Schnittstelle.

Mitdiskutieren

Wenn Sie allgemeine Fragen oder Rückmeldungen zu "correspDesc", dem CMI-Format oder dem Webservice "correspSearch" haben, würden wir uns freuen, wenn Sie diese auf der Mailingliste der TEI SIG Correspondence posten würden. Dadurch können andere Interessierte sich an der Diskussion beteiligen.

Ansonsten (insbesondere wenn Sie konkrete Fehlermeldungen haben) können Sie uns natürlich auch direkt eine E-Mail senden.

Statistik

  • Briefe: 173835
  • Identifizierte Personen: 11839
  • Identifizierte Orte: 3334
  • Editionen & Publikationen: 313
  • CMIF-Dateien: 190
  • Ältester Brief: 01.01.1510
  • Jüngster Brief: 21.03.1991
  • Neu im Datenbestand

    • Georg Forsters Werke: Sämtliche Schriften, Tagebücher, Briefe. Hrsg. von der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Institut für Deutsche Sprache und Literatur durch Gerhard Steiner. Bd. 14: Briefe 1784 - Juni 1787. Bearb. von Brigitte Leuschner. Berlin, Akad.-Verl.: 1978.

      Anzeigen
    • Wielands Briefwechsel. Hrsg. von der Akademie der Wissenschaften Berlin durch Siegfried Scheibe. Vierzehnter Band (Juli 1797–Juni 1799). Erster und Zweiter Teil: Text und Anmerkungen. Bearbeitet von Angela Goldack. Berlin: Akademie-Verlag 2000 bzw. 2002

      Anzeigen
    • Freud, Sigmund: Briefe an Arthur Schnitzler. Hg. v. Heinrich Schnitzler. In: Neue deutsche Rundschau, Jg. 66/1(1955), S. 95–106. https://shared.acdh.oeaw.ac.at/schnitzler-briefe/1955_Freud-an-Schnitzler.pdf

      Anzeigen
    • Hurch, Bernhard (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Graz 2022. URL: https://schuchardt.uni-graz.at

      Anzeigen
    • Georg Forsters Werke: Sämtliche Schriften, Tagebücher, Briefe. Hrsg. von der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Institut für Deutsche Sprache und Literatur durch Gerhard Steiner. Bd. 13: Briefe bis 1783. Bearb. von Siegfried Scheibe. Berlin, Akad.-Verl.: 1978.

      Anzeigen
    • Welch gütiges Schicksal: Ernst-Wolfgang Böckenförde / Carl Schmitt: Briefwechsel 1953-1984. Herausgegeben von Reinhard Mehring. 1. Auflage. Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht, Band 311. Baden-Baden: Nomos, 2022. https://doi.org/10.5771/9783748928034.

      Anzeigen
    • Dokumente einer Freundschaft: Briefwechsel zwischen Hermann von Helmholtz und Emil Du Bois-Reymond 1846 - 1894. Bearbeitet von einem Herausgeberkollektiv unter Leitung von Christa Kirsten. Mit einer wissenschaftsgeschichtl. Einordnung in die naturwiss. und philosoph. Bewegungen ihrer Zeit von Herbert Hörz und Siegfried Wollgast. Berlin, Akademie-Verlag: 1986 (Studien zur Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR, Bd. 9)

      Anzeigen
    • Marie von Ebner-Eschenbach und Josephine von Knorr. Briefwechsel 1851–1908: Kritische und kommentierte Ausgabe. Herausgegeben von Ulrike Tanzer, Irene Fußl, Lina-Maria Zangerl und Gabriele Radecke. Berlin: De Gruyter 2016. https://doi.org/10.1515/9783050093994

      Anzeigen
    • Ould-Braham, Ouahmi. « Lettres du Père Charles de Foucauld à Monsieur René Basset, doyen à la faculté des lettres d’Alger ». Études et Documents Berbères 2002, nᵒ 19–20: 175–290. (L’article « Note à propos de la correspondance de Charles de Foucauld à René Basset » du même auteur dans le même numéro, aux pages 157–173, sert d’introduction.)

      Anzeigen
    • H. Helmholtz und W. Thomson: Begegnungen und Briefe von 1855 - 1871 / Hrsg. von Herbert Hörz, Teil 2: Briefe, Berlin, Berlin-Brandenburgische Akad. der Wiss., 1995.

      Anzeigen

     RSS-Feed